top of page

Acerca de

Nei dan Gong

Was ist Nei Dan Gong?

 

Neidan Gong ist der praktische Übungsweg der daoistischen Drachentorschule (Long Men Pai) begründet von Qiu Chu Ji (1148 - 1227), einer der Schüler von Wang Chongyang  der Begründer der Schule der vollkommenden Wahrhaftigkeit (Quanzhen Pai).

Daoismus, für viele ein fremder Begriff, ist eine Philosophie, die zum größten Teil in China beheimatet ist. Im Daoismus geht es jedoch nicht primär um geistige Konzepte oder Glauben, sondern um die Erfahrung und Kultivierung des Menschen und seiner Beziehung zur Welt. Da es nicht unüblich ist, dass sich die verschiedenen philosophischen und religiösen Strömungen Asiens gegenseitig beeinflusst haben, finden sich  Konzepte, philosophische Ansätze und Praktiken aus anderen Philosophien Asiens, wie dem Buddhismus oder Konfuzianismus auch im Daoismus wieder. 

neidan 2 transperent.png

Worum geht es im Nei Dan Gong ?

Um in daoistischen Verständnis zu sprechen, steht im Vordergrund die Erfahrung des Dao, dem universellen Prinzip, der Wandlung von Yin Yang.

 

„Dao Fa Zi Ren“

(Das Dao folgt der Natürlichkeit)

 

In der Praxis bedeutet dies, ein traditionelle Weg der persönlichen Kultivierung und Heilung von Körper und Geist im Einklang mit den Gesetzen der Natur, wie er von daoistischen Einsiedlern und Mönchen praktiziert wird. Die Übungstradition ist die ursprüngliche Quelle, aus der sich viele Stile des Qi Gong, des TaijiQuan und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entwickelt haben.

„Durch die Last des Schnees wird es herabgedrückt, immer tiefer. Plötzlich rutscht die Schneelast ab, ohne dass das Blatt sich gerührt hätte.“

 

Eugen Herrigel

 

In der Vergangenheit praktizierten die Menschen das Dao, den Weg des Lebens. [...] Sie aßen ausgewogen und regelmäßig, sie vermieden jede geistige und körperliche Überanstrengung, Sie standen zu bestimmten Zeiten auf und gingen zu bestimmten Zeiten zu Bett und waren in jeder Hinsicht maßvoll Sie Bewahrten sich ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden, und deshalb ist es überhaupt nicht überraschend, daß sie länger als Hundert Jahre lebten.

Dr. Maoshing Ni 

So unterschiedlich die Beschreibungen der beiden Zitate sind, ist auch jedes menschliches Individuum und so unterschiedlich auch ihre Wege. Das Nei Dan Gong bietet dir einen breiten Pfad auf dem viel Platz ist für deinen Weg. Diesen kannst du nur selbst gehen. Das Nei Dan Gong bietet dir verschiedene Wege, mit seinem umfangreichen Schatz an Methoden und Verständnis.

 

Methoden

  • Das geistige verstehen und studieren der natürlichen Gesetze

  • Die Vitalisierung und Lösen des Körpers (Taiji Quan, Qi Gong, daoistisches Yoga)

  • Atemtraining 

  • Meditation

  • Die Beschäftigung mit Kunst (bildende Künste wie Kalligrafie, Malerei oder Musik)

  • TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

  • Kultivierung unserer Beziehung zur Umwelt

  • Schulung des Herzbewusstseins

 

All diese Methoden folgen dem grundlegend Verständnis welches die Daoisten aus ihrer Praxis erkannt haben.Ist unser Körper vital und gesund, können die Emotionen/QI frei fließen,unser Geist klar sein, wir können gesunde Beziehungen führen, ein harmonisches Leben im Einklang mit der Natur führen und im besten Fall über uns hinauswachsen.

  • Bewusstsein auf allen Ebenen
  • innere und äußere Zufriedenheit und Glück
  • mehr Ruhe und Entspannung
  • Regulierung der Emotion
  • Lösen von Blockaden

  • Gesundheitsprävention

  • Schulung des Herzens

  • Kultivierung unserer Beziehung

  • Schulung für das Verständnis und Verbindung mit der Natur

Außen Innen freigestellt.png

Wenn du noch Frage hast, schreib mir gerne.  Bei Interesse  am Training, schau gerne bei den Seminaren und Kursen.

Für weitere Ausführungen über TaijiQuan, und Neidan Gong, guck gerne bei den Blogeinträge rein.

Wenn gerade kein passendes Angebot für dich dabei ist,

schreib mir deine Wünsche oder Anregungen.

bottom of page